NIVEA In Dusch Body Milk mit Honig

Hallo ihr Lieben, ich durfte die NIVEA In Dusch Body Milk mit Honig testen.

Ich muss sagen, die Milch fühlt sich sehr weich an und riecht auch gut, ob das nun wirklich Honig war konnte ich nicht so identifizieren. Aber trotzdem ein angenehmer Geruch.

Die Body Milk lässt sich einfach auftragen, klebt nicht auf der Haut und fühlt sich zudem sehr angenehm und erfrischend an. Außerdem lässt es sich einfach wieder abduschen. Ob die Creme vollständig eingezogen ist, ist eher schwer zu sagen. Ich weiß nicht, ob ich vielleicht auch alles wieder von der Haut abgespült habe.

Der Duft hält sehr lange auf der Haut an. Fühlt sich auch nach dem Abtrocknen geschmeidig an. Die Milch ist auf jeden Fall schnell auf der Haut eingezogen, wenn es solch ein Ergebnis gibt.

Allerdings finde ich es schon nicht so sinnvoll, da ich mich vorher trotzdem mit Duschbad abdusche. Ob ich mich nun in der Dusche eincreme oder nach dem Duschen ist für mich eigentlich egal.

Fazit: schon eine tolle Erfindung, die die Haut toll riechen lässt und dazu noch geschmeidig und weich wird.  Somit auch für trockene Haut geeignet.

1 Kommentar 29.12.14 13:50, kommentieren

Werbung


Garnier Fructis Prachtauffüller

Ich gehörte zu den Glücklichen, die als Produkttester für die neue Pflegeserie von Garnier Fructis ausgewählt wurden. Die Serie heißt Fructis Prachtauffüller und verspricht fühlbar, sichtbar und messbar mehr Haarmasse durch spezielle Fibra-Cylane – bei jeder Haarwäsche.

Im Produktpaket war die komplette Pflegeserie, also Shampoo, Pflegespülung, Kur und Pfelgeserum „Griffige Längen".

 

Das Design der Produkte ist in dem knalligem Pink sehr auffällig und ansprechend.

Die Produkte riechen sehr gut, sind ergiebig und lassen sich einfach Anwenden.

 

Nun zu meinen Erfahrungen mit der Serie.

Der Duft ist sehr angenehm und bleibt auch lange im Haar.

Ich muss auch sagen, dass Fructis das versprechen auch einlöst, die Haare fühlen sich wirklich voller und griffiger an.

Jedoch würde ich die Pflegeserie nicht kaufen. Hier meine Gründe:

Schon beim Waschen hatte ich das Gefühl, dass das Shampoo und vor allem die Pflegespülung bzw. die Kur regelrecht auf den Haaren kleben. Ich habe sehr lange gebraucht um das wieder auszuwaschen und auch danach haben sich meine Haare angefühlt, als wäre die Pflege noch nicht richtig ausgewaschen. Nach dem Fönen waren die Haare wie gesagt griffig und voller, aber sie sind total geflogen. Ich brauch immer etwas Haaröl um die Haare zu bändigen.

Leider waren die Haar am nächsten Tag schon wieder sehr fettig. Ich musste sie sofort wieder waschen. Mit jedem Waschgang wurde der Ansatz fettiger, aber die Spitzen immer trockener.

Also für mich absolut ungeeignet.

28.12.14 15:06, kommentieren